4CTA Hitzdraht-Messsystem (Beispielkonfiguration)

Beschreibung

Das 4CTA Hitzdrahtmesssystem ist ein 4-Kanal Hitzdraht-Anemometer zum gleichzeitigen Betrieb von bis zu 4 Hitzdraht-Sonden. Aufgrund extrem kurzer Ansprechzeiten eignet sich das System besonders zur Messung instationärer Strömungsvorgänge. Das System ist im Lieferzustand sofort betriebsbereit, da die mitgelieferten Sonden bereits abgeglichen und kalibriert sind. Über die interne USB-Datenerfassung werden die Signale der Hitzdrahtsonden direkt erfasst und von der mitgelieferten Software in Geschwindigkeiten umgerechnet. Zusätzlich können weitere Sensoren wie Mikrofone oder Beschleunigungsaufnehmer angeschlossen werden. Ein integrierter 5 kHz Tiefpassfilter verhindert unerwünschte Alias-Effekte. Über das eingebaute Barometer und den frontseitig anschließbaren Temperatursensor ist die Bestimmung der Luftdichte möglich.

Durch die Auskopplung der Schwankungsanteile auf einen Kopfhörer kann ein intuitiver Eindruck der Strömungszustände gewonnen werden. Da das Ohr der beste Frequenzanalysator ist, stellt dies eine der effektivsten Methoden für die Untersuchung aeroakustischer Probleme dar.

Technische Daten
Hitzdraht-Messsystem
Geschwindigkeitsbereich 0,1 – 50 m/s in Luft (kalibriert) höhere Geschwindigkeiten möglich, abhängig von der Temperatur
Frequenzbereich 0…5 kHz mit 3dB Tiefpass, optional ungefiltert bis 10 kHz
Umgebungsbedingungen für Hitzdrahtsonden
Fluid Luft, andere nicht korrosive Gase sind möglich, müssen aber gesondert kalibriert werden, keine Partikel, keine Luftverschmutzung
Temperatur 10… 50°C innerhalb der Werkskalibrierung, -10…60°C möglich
Luftfeuchtigkeit Nicht kondensierend
Datenerfassungskarte (Option 4CTA-DAQ)
National Instruments USB-6211 (andere Datenerfassungskarten auf Anfrage möglich)
Analogeingänge 16 Kanäle, 16bit, 250kHz Summenabtastrate
Analogausgänge 2 Kanäle, 16bit
Digitale Ein-/Augänge  4+4 Kanäle, davon 1 Counter
Weitere interne Komponenten
PT100 Verstärker 0…300°C, Voreinstellung, konfigurierbar
Barometrischer Drucksensor 800…1100 hPa
CTA-Mainboard Versorgung und Signalkonditionierung eCTA/eCCT, pro Hitzdrahtkanal
Spannungsversorgung
Wechselspannung 110…264 V, 47-63 Hz, 100 W
Gleichspannung 11…18 V, min 4 A, 40 W (Binder 712 2-pol.)
Belegung Signaleingänge und Ausgänge – Anschlüsse Vorderseite
PT100 Temperatursensor Binder  712, 5-pol
Hitzdrahtbrücken Binder  712, 7-pol
Audio Volume und Kanal-Wahlschalter
Kopfhörer 3,5 mm Klinke
Analogeingänge BNC oder nach Kundenwunsch
Analogausgänge BNC oder nach Kundenwunsch
Digitale Ein-/Ausgänge D-Sub 9pol. oder nach Kundenwunsch
Umgebungsbedingungen Elektronik
Temperatur 5…40°C
Luftfeuchtigkeit Nicht kondensierend
Abmessungen
Gehäuse (H x B x T) 134 mm x 234 mm x 333 mm (19’’ 3HE 42TE)
Menü